Archiv für Mai 2005


[wie traurig]

31. Mai 2005 - 04:46 Uhr

– wettbewerb nicht gewonnen…
– ganz ohne rückblick und so konsequent:
via daswohnzimmer.net

Kommentare deaktiviert für [wie traurig] | kleinigkeiten

[sauaas]

21. Mai 2005 - 11:44 Uhr

es ist samstag abend, genau 23.45 und ich sitze in einem architekturbüro anstatt mich sinnlos zu besaufen! warum bin ich nicht kfz-mechaniker geworden???

1 Kommentar » | kleinigkeiten

von paul

12. Mai 2005 - 01:43 Uhr


da sind tränchen gekullert. du fehlst mir auch!

1 Kommentar » | kleinigkeiten

ein bär in paris

10. Mai 2005 - 03:51 Uhr

gottistdassüfl. mit photogalerie, die man unbedingt angucken mufl.
vie j.
bear goes paris

Kommentare deaktiviert für ein bär in paris | kleinigkeiten

9. Mai 2005 - 06:09 Uhr

uiiih hab ich viel zu tun.
klaue gerade texte aus dem internet, weil ich echt nicht weifl was man über ein möbel so schreiben sollte. und das mufl ich. toller tisch?!
ich liebe photoshop. und hafle autocad. abgrundtief!!!
soweit der neueste stand…

1 Kommentar » | kleinigkeiten

und so weiter…

3. Mai 2005 - 05:08 Uhr

thebox_5.jpg

2 Kommentare » | kleinigkeiten

[styleflash]

3. Mai 2005 - 03:19 Uhr

thebox_2.jpg

Kommentare deaktiviert für [styleflash] | kleinigkeiten

3. Mai 2005 - 03:14 Uhr

thebox_3.jpg
thebox. die habe ich gemacht. *freu*

Kommentare deaktiviert für | kleinigkeiten

der vogel von herrn vic

1. Mai 2005 - 02:00 Uhr

mein täglicher gang zum supermarkt führt mich an einem friseur vorbei, von dem ich nichtmal weiss wie er heisst.
zumindest lebt da ein vogel im fenster, ein kanarienvogel, glaub ich. nicht so bunt, ein bisschen dreckig, wie ein spatz. angefangen hat er mit einem kleinen roten käfig und einem schild darunter „habe die ehre, ich bin herr schmid und der vogel von herrn vic“. zwei monate später zog ein freund bei ihm ein (oder eine freundin). da waren sie zu zweit. unruhiger zeitgenosse. offenbar noch klein, denn er (sie) war den käfig noch nicht gewöhnt und hat mit den flügeln geflattert. noch einen monat später ziehen die beiden in ein haus. ein riesiger weisser käfig. der passt aber nicht mehr ins fenster. deswegen entgeht mir mittlerweile die weitere entwicklung…
edit 15.14 uhr: aus gegebenem anlass heute durchs fenster geguckt. etwas schreckliches muss passiert sein – herr schmid ist tot – jetzt lebt dort an seiner stelle ein sonnengelber vogel mit seiner kleinen freundin… wie traurig. wo sie endlich ein grosses zuhause hatten.

Kommentare deaktiviert für der vogel von herrn vic | kleinigkeiten